Eine effiziente Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung ist der Schlüssel zum Prüfungserfolg. Was lerne ich wann? Wie lerne ich am besten? Wie verstehe ich eine Aufgabe richtig? Wie hole ich das Beste aus der Lösung raus? Worauf achten IHK-Prüfer?

Genau an diesen Punkten setzt die Reihe „Prüfungsvorbereitung“ an – und vermittelt durch die Kommentierung von IHK-Prüfern und Dozenten wertvolle Tipps und Tricks:

Die Bände

  • bestehen aus der „individuellen Prüfungsvorbereitung“ und dem „IHK-Aufgabentraining“
  • geben Tipps zu Lerntechniken, Wissensstrukturierung und effizienter Zeiteinteilung
  • bieten im Teil „IHK-Aufgabentraining“ anhand von Original-Prüfungsaufgaben aus früheren IHK-Prüfungen Wege zur Lösung komplexer Prüfungsaufgaben (Schlüsselbegriffe identifizieren, Sinnabschnitte bilden, Antworten systematisieren)

Ihre Vorteile

  • Mit der Prüfungsvorbereitung lernen Sie auf der Basis der von erfahrenen Dozenten und Prüfern kommentierten Original-IHK-Prüfungsaufgaben und erhalten frühzeitig ein realistisches Bild der IHK-Prüfung.
  • Die Bände stärken Ihre Lese- und damit auch Ihre Lösungskompetenz: Gerade das Erfassen und Gliedern von Aufgaben ist für viele Prüfungsteilnehmer die Hürde Nr. 1.
  • IHK-Prüfungsvorbereitungsbände unterstützen Ihre Lernkompetenz durch das visuelle Gestaltungskonzept aus Orientierungsfarben, Textanordnung und Piktogrammen.

Durch das Arbeitsbuch zur Prüfungsvorbereitung habe ich meinen Weg gefunden, wie und wann und wie oft ich für mich am besten lerne. Das war ganz wichtig, weil man ja ziemlich viel lernen muss. Das schafft man nicht auf den letzten Drücker. Man muss sich einen Plan machen und den durchziehen. Dazu fand ich das Arbeitsbuch sehr hilfreich, weil ich mich als einen von den verschiedenen dargestellten Lerntypen wiedererkannt habe. Für jeden gibt’s dann die passenden praktischen Lerntipps, mir hat’s geholfen.

Jan W.
Geprüfter Handelsfachwirt

Der IHK-Prüfungsvorbereitungsband bringt dir bei, wie du am besten lernst. Das ist nicht schlecht, wenn man da Probleme hat. Ich fand aber den zweiten Teil eigentlich noch viel wichtiger. Da zeigen sie dir in Zeitlupe, wie du an eine Prüfungsaufgabe herangehst. Wie ich so eine Aufgabe zum ersten Mal gelesen habe, hatte ich bei der Hälfte keinen Schimmer‚ was genau ich jetzt eigentlich machen soll. Als wir im Lehrgang mit dem Stoff dann weiter fortgeschritten waren, wusste ich natürlich auch mehr. Aber mit dem Band kannst Du für dich ganz in Ruhe zu Hause durchgehen, wie du Lösungen für so eine Prüfungsaufgabe erarbeitest. Da wird klar, worauf du achten musst und was eigentlich von dir gefordert wird, damit du auch nicht zu viel machst, was nur Zeit kostet und dir gar nichts bringt. Wenn du das einmal durchgegangen bist und verstanden hast und in den Fächern auch was gelernt hast, dann ist die Prüfungsaufgabe eigentlich kein Problem mehr.

Svetlana R.
Geprüfte Bilanzbuchhalterin